Ehrungen beim Liederkranz

Am Samstag den 07.03. absolvierte der Liederkranz seine Generalversammlung für das Geschäftsjahr 2019. Dabei standen unter anderem Vorstandswahlen auf dem Programm. Bei der Wahl gab es keinerlei Änderungen im Vorstand.

Zusätzlich standen auch noch Ehrungen auf der Tagesordnung. Dazu war Horst Vetter (Vertreter Sängerkreisgruppe Weschnitztal-Überwald) und Otto Schneider als Vertreter der Stadt erschienen. Dabei wurde unserem Sangesmitglied Willi Gugenberger eine außergewöhnliche Ehrung zu teil.

Willi Gugenberger wurde Rahmen der Generalversammlung für 70-Jahre aktives Singen geehrt, er ist auch 70 Jahre Vereinsmitglied. Eine solche Ehrung ist sehr selten! Horst Vetter überreichte dazu die Urkunde vom Hessischen Sängerbund und bedankte sich bei unserem Sänger. Otto Schneider überreichte ein kleines Geschenk und gratulierte zum Jubiläum.
Günther Rettig sprach ebenfalls die Glückwünsche vom Verein und Vorstand aus. Er würdigte Willi Gugenberger als überaus treuen Sänger innerhalb der Gesangvereins. Ist er doch bei allen Singstunden und Veranstaltungen anwesend um seinen Verein zu unterstützen. Vom Liederkranz erhält Willi Gugenberger ebenfalls ein Geschenk.
Jochim Terporten (Ortsvorsteher) schloss sich ebenfalls den Glückwünschen an, auch er überreichte ein Geschenk.

Joachim Terporten, Günther Rettig, Horst Vetter, Willi Gugenberger, Otto Schneider

Außerdem wurden noch weitere passive Mitglieder geehrt.
25 Jahre: Margot Gölz, Achim Weyrauch, Ronald Schönig Bernhard Blessing
40 Jahre: Heinz Gehbauer jun.
50 Jahre: Georg Bumann, Heinz Gehbauer

Heinz Gehbauer jun., Ronald Schönig, Georg Bumann, Günther Rettig
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.